BAKTERIENFREI BLEIBEN

Huhn! So lecker und nahrhaft…

Aber wenn es nicht unter den richtigen Bedingungen hergestellt wird, kann es viele gefährliche Bakterien wie Salmonellen und Campylobacter enthalten. Diese Bakterien vergiften jedes Jahr Millionen von Menschen und können zu dauerhaften Schäden oder sogar zu Todesfällen führen.

SALMONELLA

Salmonellen sind gefährliche Bakterien, die durch den Verzehr von Hühnerfleisch, das meist in Stücke zerlegt und unter schlechten Bedingungen gelagert wird, auf den Menschen übertragen werden. Mehr als 100.000 Salmonellenvergiftungen werden jährlich in Europa gemeldet, aber die tatsächliche Zahl wird auf Millionen geschätzt.

Sie beginnen innerhalb von drei Tagen nach der Infektion im menschlichen Körper zu wachsen und treten mit Symptomen wie Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen und Erbrechen auf; dies hält in der Regel etwa eine Woche an.

Salmonellen, für die es keine Medikamente und Impfstoffe gibt, können vor allem bei Erkrankungen des Immunsystems zu ernsthaften Problemen führen.

CAMPYLOBACTER

Wenn es um Probleme beim Verzehr von nicht gekochtem oder schlecht zubereitetem Huhn geht, fallen einem häufig Salmonellenbakterien ein. Eine andere häufige Bakterienart, Campylobacter genannt, kann jedoch auch eine Vergiftung verursachen.

In Europa werden jedes Jahr 190.000 Campylobacter-Vergiftungen gemeldet, aber die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit schätzt die tatsächliche Zahl auf rund 9 Millionen.

Wenn Sie ein Produkt mit Campylobacter verzehren, dann zeigt sich das Bakterium innerhalb von zwei bis fünf Tagen mit Beschwerden wie Durchfall, Krämpfen, Bauchschmerzen und hohem Fieber. Wenn die Symptome nicht innerhalb einer Woche verschwinden, beginnt die Antibiotikabehandlung. Bei unsachgemäßer Behandlung kann es zum Tod von Menschen mit Erkrankungen des Immunsystems, von Kindern und älteren Menschen führen. Es hat sich auch gezeigt, dass es zu dauerhaften schweren Schäden am Nervensystem führt.

Aus diesem Grund sollte bereits bei der Berührung von Hühnerprodukten Vorsicht geboten sein.

Als Bilal-Group produzieren und verpacken wir unsere Produkte auf der Produktionslinie in unserer Fabrik mit dem höchsten Hygienezertifikat der Welt (BRC).

Neben Halal und BRC verfügen alle unsere Produkte über das höchste HACCP-Niveau (Qualitätszertifikat für Lebensmittelsicherheit). Unsere Produkte werden regelmäßig von unabhängigen Behörden auf Bakterien getestet. Deshalb gewinnen wir immer den Kampf gegen Bakterien. Entscheiden Sie sich für Bilal Hühnerprodukte für gesunde und praktische Gerichte ohne Bakterien.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie den Bilal Group Newsletter, um über neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben



Address

Scharenburg 10, 1046 BB
Amsterdam, The Netherlands


Contact

Tel: +31 (0)20 4119285
Fax: +31 (0)20 6145819



Download